Wegen Besatzmaßnahmen

Chamb                     vom 07 bis 20 Oktober  gesperrt

 

Drachensee              vom 21 Oktober bis 01 November

Ab 15 Okt. keine Tageskarten mehr für Gastangler!

Wichtige Beschlüsse der Mitgliederversammlung

 

- Beitrag für passive Mitglieder künftig 40,-- €/ Jahr

- Arbeitsstundenpflicht von 10 Stunden/ Jahr auch für angelnde       Familienmitglieder, die den Familienbeitrag von 50,-- €/ Jahr

  entrichten

 

Die Further Angler ziehen Jahresbilanz 2016

Am Heilig-Drei-Königs Tag, Dienstag den 6.Januar um 9 Uhr findet, nicht wie üblich im Fischerstüberl des Fischereivereins, sondern im Kolpinghaussaal der Stadt Furth die Jahreshauptversammlung statt. Alle aktiven und passiven Mitglieder sowie die Jungfischer des Vereins werden dazu aufgefordert diese sehr zahlreich zu besuchen, außerdem können da  Anträge, sonstige Wünsche und Fragen vorgebracht werden.

Der Ablauf der Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Vorstand Franz Sporer, 2. Totengedenken, 3. Bericht des 1.Vorsitzenden, 4. Bericht des Schatzmeisters Michael Schönberger, 5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der alten Vorstandschaft, 6. Bericht des Gewässerwarts Harald Sieche, 7. Bericht des Jugendleiters Christoph Mühlbauer, 8. Ehrungen verdienter langjähriger Mitglieder, 9. Anträge und Aussprache zu den Berichten, 10.Präsentation der neuen Vereinsbekleidung,  Der letzte Punkt der Tagesordnung sieht die Ausgabe der Fischerei-Erlaubnisscheine durch Schriftführer Helmut Kolbeck für die Anglersaison 2017 am Drachensee und für das Fließgewässer Chamb vor.

Nach Beschluss der Vorstandschaft muss zum Abholen der Jahreserlaubnisscheine 2016 der noch gültige stattliche Fischerschein vorgezeigt werden, auch bei der späteren Abholung der Erlaubnisscheine beim Sporthaus Schromm ist dieser vorzuzeigen. Der Grund ist dass viele Mitglieder einfach nicht überprüfen wie lange ihr staatlicher Fischerschein noch gültig ist und verlängert werden muss, die Verlängerung wird bei der Gemeinde gemacht.

Der Wechsel von Aktiv auf Passiv muss bis 31.Oktober des Jahres bei der Vorstandschaft gemeldet werden, ein Wechsel während des Jahres ist nicht mehr möglich. 

Die Vorstandschaft wünscht sich eine rege Beteiligung und einen harmonischen Verlauf der Mitgliederversammlung  „Petri Heil !“

 

 

 

Galerie