Jungfischer

Jungfischer- Hütte
Jungfischer - Hütte

Wir beglückwünschen unsere Jungfischer, die im März ihre Fischerprüfung erfolgreich bestanden haben . Und laden   die Jugend herzlich ein,  bei unserem Verein mal rein zu schauen .Treffpunkt der jungen Leute  findet Ihr in der Seite Termine     Petri Heil

Schnupperfischen August 2016


Angeln gehen-Natur verstehen
Schnupperangeln am Drachensee-Ferienfreizeitprogamm der Stadt Furth im Wald
Furth im Wald. Unter diesem Motto laden die Jungfischer des Fischereivereins Furth im Wald im Rahmen des Ferienfreizeitprogramms der Stadt Furth im Wald alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahren zu einem Schnupperfischen an den Drachensee ein. Treffpunkt ist am Samstag, den 26.08.2017 um 13:45 Uhr am DLRG-Parkplatz. Von da aus kurzer Fußmarsch zum Jugendzeltlager der Further Fischer auf der Halbinsel beim Beachvolleyballplatz. Dauer der Veranstaltung ist von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Im Anschluß werden die Kinder und Jugendlichen wieder zum DLRG-Parkplatz zurückgebracht.
Zum Programm gehören neben einer kleinen Fischkunde und Gerätekunde das Angeln unter Anleitung der Jungfischer sowie der Jugendbetreuer des Vereins. Auch werden die verschiedenen Angelmethoden vorgestellt. Für die kleineren Besucher steht ein  Malstand zur Verfügung. Desweiteren stellt sich die Fischerjugend an einem Infostand vor und Infomaterial zum Thema Angeln für Kinder und Jugendliche werden verteilt. Die Jugendleiter stehen Rede und Antwort zum Thema Angeln und Möglichkeiten zum Beitritt in den Fischereiverein.


 Die Jungfischer mit Ihren Betreuern würden sich über regen Zuspruch freuen.

 

Unsere Fischerjugend bei den Irlbacher Fischern

zum gemeinsamen Fischen an der Donau

Unsere Jungfischer zu Besuch vom 21.05 - 22.05 bei den Fischerfreunden in Cham am Steffelsee

 

 

 

 

Jugendzeltlager am Steffelsee

Further Jungfischer folgten der Einladung vom Fischereiverein Cham

Neun Jungfischer und einige Betreuer fanden sich an einem sonnigen Wochenende Ende Mai zusammen, um zum Fischen an den Steffelsee nahe Cham zu fahren. Nachdem das Gepäck ausgeladen war, die Zelte aufgestellt waren und der Sammelplatz vorbereitet war, hieß es „Ran an den Fisch“ und die Angeln wurden ausgelegt. Einige Karpfen teilweise in beachtlicher Größe ließen es sich nicht nehmen und fielen auf die leckeren Köder herein.

Ansonsten herrschte unterm Tag in der prallen Mittagssonne Beißflaute. Mittags wurde dann am Waschmaschinengrill des Chamer Fischereivereins gegrillt und zusammen das Gemüse für den Salat geschnippelt, wobei dies für manchen Jungfischer nicht unfallfrei blieb. Nach dem Abendessen wurde am Lagerfeuer noch so manche Anekdote von den Betreuern erzählt, was  auch teilweise mit  Anglerlatein überschrieben werden kann. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden dann die Aale aktiv und innerhalb kurzer Zeit konnten vier Stück, drei davon durchaus ansehnlich, gelandet werden. Ein größerer Karpfen hatte auch noch Hunger und ließ sich von Anna-Lena Kolbeck auf die Schuppen legen. Der Vollmond und der wolkenlose Himmel sorgte für Lagerleben pur. Nach einer viel zu kurzen Nacht weckten die ersten Sonnenstrahlen (oder wars doch der Vorstand) die Further Petrijünger und der Opa hatte bereits Semmeln und Brezen besorgt. Nach dem gemeinsamen Frühstück hieß es aufräumen und das gesamte Tackle und die Zelte wieder verstauen, ehe  dann am späten Vormittag die Heimreise angetreten wurde. Der Jugendwart Christoph Mühlbauer konnte dann die Siegerehrung vornehmen und Andreas Lohberger ein Glas mit Pellets überreichen. Alle waren sich einig, daß das Jugendzeltlager am Steffelsee sehr gelungen war und nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholt werden sollte.

Gegenbesuch Der Chamer , Fischerjugend 03.06- 05.06

am Drachensee